Wenn Sie Google-Laufwerk als sichere Option in Ihrem Android-Handy verwenden möchten, wäre eine bessere Option „Sec Notes“. Es unterstützt Textnotizen, Tabellenkalkulationen sowie Checklisten mit allen möglichen Formatierungsoptionen. Passwort-, Pin- und Musterverriegelungen sind aus Sicherheitsgründen in der App verfügbar.
Da Google Docs mit Google Drive fusioniert ist, haben viele von uns die Gewohnheit entwickelt, jedes einzelne Dokument in Google Drive zu speichern. Schließlich ist es sicher, geschützt und wird von Google in der Cloud verwaltet, so können Sie auch einen Google Drive Ordner mit Passwort schützen.
Und wie viele Leute habe ich auch eine Tabelle mit einigen kleinen privaten Informationen, auf die ich ab und zu zugreifen muss. So etwas wie eine Bankkontonummer, Login-IDs, Sozialversicherungsnummer usw., die ich mit der Google Drive App auf meinem Handy nachschlagen kann.
Hier gibt es ein kleines Problem. Obwohl auf Google Drive erst nach dem Einloggen in Google zugegriffen werden kann, sind wir in unseren Telefonen und PCs fast immer bei Google angemeldet. Das bedeutet, wenn jemand vorübergehend Zugang zu Ihrem PC oder Telefon erhält, kann er/sie tatsächlich einen Blick auf diese werfen…. nicht allzu gut!

Google Drive

Passwortgeschützte Google-Tabelle.

Die beste Lösung für dieses Problem wäre, wenn Google Drive bei jedem Öffnen eines Dokuments nach einem Passwort fragt. Leider bietet Google keine solche eingebaute Schutzfunktion. Aber Sie können dasselbe mit der passwortgeschützten Google-Tabelle erreichen, die Google Scripts verwendet. Hier ist, wie man es benutzt.

  1. Öffnen und erstellen Sie eine Kopie der ProtectedSheet Google-Tabelle. Du kannst es in einen beliebigen Namen umbenennen.
  2. Wählen Sie anschließend „Extras->Script Editor“. Dadurch wird ein Skript in einem neuen Fenster oder Tab angezeigt.
  3. Wählen Sie in diesem Fenster „Datei->Versionen verwalten“ und klicken Sie auf „Neue Version speichern“. Sie können alle Felder leer lassen. Es erscheint eine neue Zeile für Version 1. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „OK“.
  4. Wählen Sie nun „Publizieren->Deploy als Webapp“ und klicken Sie auf die Schaltfläche „Deploy“.
  5. Es wird Ihnen nun eine Bestätigung angezeigt, dass Ihre App als Web-App bereitgestellt wurde.
  6. Schließen Sie nun dieses Fenster und kehren Sie zur Registerkarte oder zum Fenster der Kalkulationstabelle zurück. In der Kalkulationstabelle finden Sie einen neuen Menüpunkt „Datei schützen“. Wählen Sie „Datei schützen->Initialisieren“ und geben Sie die erforderlichen Berechtigungen ein.Alle oben genannten Schritte sind nur einmalig. Sie haben nun Ihr passwortgeschütztes Dokument vollständig eingerichtet.
  7. Jetzt können Sie dem Dokument hinzufügen, was immer Sie sicher aufbewahren möchten. Achte nur darauf, dass du die ersten beiden farbigen Reihen intakt lässt.
  8. Um das Dokument zu schützen, wählen Sie „Datei schützen -> Datei verschlüsseln“. Sie werden aufgefordert, ein Passwort einzugeben. Sobald dies geschehen ist, wird der Inhalt jeder Zelle im Dokument verschlüsselt. Jetzt sind Ihre Daten vollständig passwortgeschützt und niemand kann sie lesen, ohne das von Ihnen festgelegte Passwort zu haben.

HINWEIS: Dieses Passwort ist nicht Ihr Google-Konto-Passwort, sondern ein beliebiges Passwort, das Sie wählen können. Wenn Sie                „encrypt“ zum ersten Mal ausführen, werden Sie aufgefordert, ein Passwort festzulegen, das für alle weiteren                                                            Verschlüsselungs-/Entschlüsselungsanforderungen verwendet wird.

9. Wann immer Sie Ihr Dokument entschlüsseln möchten, öffnen Sie es und wählen Sie „Datei schützen -> Datei entschlüsseln“. Sie                       werden erneut nach dem Passwort gefragt, das es entschlüsselt und den Zellinhalt zurückbringt, den Sie lesen oder bearbeiten können.

Dies funktioniert gut, wenn Sie die Kalkulationstabelle in einem PC öffnen. Aber wenn Sie es von einem Telefon aus öffnen, lädt Google immer die Telefonversion und Sie erhalten nicht das Menü „Datei schützen“. Um Ihre Kalkulationstabelle von einem Telefon aus zu verschlüsseln/dekodieren, klicken Sie auf die Verschlüsselungs-/Entschlüsselungs-URL, die in der ersten Zeile vorhanden sein wird. Diese URL wird erstellt und hinzugefügt, sobald Sie die Webanwendung in Schritt 4 oben bereitstellen.
Beim Laden der URL wird eine Webseite angezeigt, auf der Sie Ihr Passwort eingeben können, um das Dokument zu ver- oder entschlüsseln. Nach Abschluss erscheint ein Link „Zurück“, mit dem Sie die verschlüsselte/entschlüsselte Kalkulationstabelle laden können.

Sie können das Passwort auch jederzeit über den Menüpunkt „Datei schützen -> Passwort ändern“ ändern. Achten Sie darauf, dass Sie das verschlüsselte Dokument nicht bearbeiten und ändern. Wenn Sie dies tun, kann die Entschlüsselung den ursprünglichen Inhalt nicht zurückgeben. Und wie immer ist das Skript Ihre lokale Kopie und läuft vollständig in Ihrem Google-Konto. Niemand sonst hat Zugriff auf etwas, einschließlich des von Ihnen festgelegten Passworts.

Wie es funktioniert.

Wenn Sie auf das Menü Verschlüsselung klicken, überprüft das Skript das Passwort mit dem, was Sie eingestellt haben. Nur wenn sie übereinstimmt, wird der Inhalt der Tabellenkalkulation gelesen und der Text in jeder Zelle verschleiert. Wenn Sie auf Entschlüsseln klicken, konvertiert derselbe Algorithmus den verschlüsselten Text wieder in den Originaltext, wenn das Passwort übereinstimmt.
Schließlich gibt es hier noch ein Video, in dem der Passwortschutz für Google-Dokumente in Aktion zu sehen ist.